MEHR-TAGESFAHRT Trentino / Südtirol 2019
Auch heuer wieder wurde vom Skiclub eine Mehrtagesfahrt durchgeführt und aufgrund der tollen Erfahrungen der letzten Male, ging`s natürlich wieder ins Trentino/Südtirol zu Paola und Marco im Hotel Rauzi eben nach Male !!!! Es erwartete den 42 Teilnehmern sieben unvergessliche Tage. Wenn man meinte, dass die letzte Fahrt nicht zu überbieten wäre, wurde er eines Besseren belehrt. Sonne satt, Schnee topp und Stimmung mega !!! Es wurde dieses Jahr soviel Ski gefahren, dass Spartenleiter Günther Lippe nicht mal Zeit für ein Protokoll für die Daheimgebliebenen hatte. Bilder müssen diesmal für diesen tollen Ausflug sprechen.  Die Skigebiete Madonna di Campiglio, Passo Tonale und Folgarida waren wieder fest in Hartkirchner Hand.  Jeden Tag nach einem ausreichenden Frühstück ging`s beizeiten in den Skikeller und draussen wartete bereits der hoteleigene Skibus, welcher die Skienthusiasten direkt zum Skilift brachte. 
Es wurde soviel gecarvt und gewedelt, dass der Wettergott wohl der Skigruppe eine Auszeit gönnen wollte und einen Tag die Sonne vor den "Wahnsinnigen" versteckte. Dies wurde dann im hoteleigenen Wellnessbereich ausreichend genutzt, um die müden und strapazierten Knochen wieder auf Vordermann zu bringen. Somit waren die Weichen für die nächsten Tage gestellt und die Gruppe machte die Pisten bei traumhaften Bedingungen wieder unsicher. Abends wurde lecker gespeist und getrunken. Sogar einen Disco-Abend veranstalteten die Hotelbesitzer für die Gruppe und da zeigte sich so mancher Rocker beim Luftgitarren-Wettbewerb. 
Alles in allem war es für die Beteiligten wieder ein absolut genialer Ausflug und Spartenleiter Günther Lippe hat für nächstes Jahr schon wieder bei Paola und Marco vorgefühlt und 2020 heißt es dann in Osterferien "Buon giorno, siamo tornati!"
1/3