ABENTEUER-NACHT 2019
Sommer 2019 und Abenteuer-Nacht des Skiclubs Hartkirchen > DAS PASST!! Wenn der Skiclub zur Abenteuer-Nacht ruft, dann schickt Petrus immer schönes Wetter. Nur diesmal hat er es wohl zu gut gemeint und die Temperaturen stiegen teilweise auf 40 Grad!! Gut, der Grillsau machte das nichts aus. Die drehte sich unter der Anleitung von unserem Grillsau-Flüsterer, Hans Freudenstein, munter in der Hitze schwindlig. Die Verantwortlichen des Skiclubs Hartkirchen bedankten sich bei der Familie Elender aus Afham, die dieses Jahr die Grillsau spendierten.  In der Zwischenzeit konnten sich die Kinder und Jugendlichen dem Highlight widmen. Wasser-Bespassung ohne Ende und bei dieser Hitze der absolute "Hotspot" auf dem Fest. Die aufgebaute Hüpfburg, sowie "Vier gewinnt" oder das Glücksrad, wo die Kinder Eis gewinnen konnten, kamen aber auch nicht zu kurz. Es wurde sogar bei der Hitze Tennis "geschnuppert", wobei die Abkühlung und der damit verbundene Sprung in den Pool unbedingt sein musste. Gegen Abend standen bereits die ersten Hungrigen schon Schlange beim Grillmeister Freudenstein. Perfekt portioniert wurde das Fleisch an Mann, Frau und Kindern verteilt. Hier auch der Dank an die fleißigen Frauen, welche selbst gemachte Salate zur Verfügung stellten.
Bei Einbruch der Dunkelheit brannten die ersten Fackeln und dann marschierten die Teilnehmer in die Nacht hinaus. Nach Rückkehr gabs noch Stockbrot und als die ersten Äuglein zufielen, gings ab in die Zelte zum schlafen. 
Diesmal konnten sich die Erwachsenen auch an einem Spiel erfreuen. Ein von  Markus Moser konstruiertes "Bier-Marionetten-Trinkspiel", das so einem oder anderen zur Weißglut brachte !!! 
Kleiner Wermutstropfen war die Invasion von Mücken, die überfallartig auf die Teilnehmer einstachen und selbst alle Mückenabwehrsprays dieser Welt halfen nichts. Spitzenreiter an gezählten Einstichen war Walter Bauer mit 172 Stichen. Für die Bereitstellung einer solchen Landebahn wurde ihm der Ehrenpreis erteilt.
Ansonsten war Spartenleiter Günther Lippe mit dem Verlauf der Abenteuer-Nacht zufrieden und versprach, dieses Fest weiter beizubehalten. 
Auf ein nächstes Mal im nächsten Jahr > OHNE Mücken !!! 
1/3